Veranstaltungen

Eröffnung der Foto-Ausstellung: »Naturschätze des Naturparks Saale-Unstrut- Triasland« mit Multivisionsshow



Donnerstag, 12.09.2019 - 18:00 bis 20:00 Uhr


2019_09_12_Naturschätze des Naturparks Saale-Unstrut-Triasland.jpg

Der Ziegelrodaer Forst ist die Arbeitsstätte des Revierförsters, der als Natur- fotograf seine Motive direkt vor der »Haustür« sucht. Der Fotograf persönlich führt durch die Ausstellung, nimmt Sie mit auf eine Reise zu den Naturschön- heiten im Saale-Unstrut-Triasland und erläutert die Motive.
Anschließend erwartet Sie die Multivisions-Show »Rund um den Mittelberg«, in der die beeindruckende Entwicklung der Natur im Verlauf der Jahreszeiten gezeigt wird.


Wo:    Verwaltung des Biosphärenreservats, Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Mit:    Dieter Hoppe, Revierförster und Naturfotograf; Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung

 

 

 

 

 

Natur erleben im Biosphärenreservat: »Montangeologische Wanderung über Ludetal, Graubachtal und Ludekopf«



Sonntag, 15.09.2019 - 10:00 Uhr


2019_09_15_Montangeologische Wanderung über Ludetal, Graubachtal und Ludekopf.jpg

Die Stolberger Schmieden benötigten ab dem späten Mittelalter immer mehr Eisen. Unzählige Schürfe (Suchgrabungen) wurden vorgenommen, um die Rohstoffe für die Eisengewinnung zu finden.
Auf einem geologischen Streifzug zum »Tag des Geotops« wird die bergbau­lich extrem beanspruchte Landschaft um Stolberg erkundet, welche heute von ausgedehnten Buchenwäldern überdeckt wird.

Wo:     Parkplatz am Rittertor in der Rittergasse, 06536 Südharz OT Stolberg
Mit:     Bernd Ohlendorf, Biosphärenreservat

Dauer:    ca. 6 Stunden
Strecke:    ca. 10 Kilometer

 

 

 

 

Stammtisch-Abend: » Insekten«



Mittwoch, 18.09.2019 - 19:00 Uhr


2019_09_18_Stammtisch-Abend_Insekten.jpg

Bei regelmäßigen »Stammtisch-Abenden« wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Meinung erfahren. Uns interessiert, wo der Schuh drückt und welche Probleme wir gemeinsam lösen können. Ein aktuelles Thema dient als Einstieg in die Diskussion. Kommen Sie vorbei!
Der aktuelle Stammtisch widmet sich dem viel diskutiertem Thema des Insektensterbens. Was kann jeder für den Erhalt der Artenvielfalt tun? Wie kann die Diversität in unseren Gärten erhöht werden? Welche Maßnahmen sind sinnvoll?


Wo:    Gasthaus »Grüner Zweig«, Käsereistraße 1, 06536 Südharz OT Breitungen
Mit:    Franziska Döll, Biosphärenreservat

 

 

 

 

Wanderung: »Ein Waldspaziergang«



Samstag, 21.09.2019 – 14:00 Uhr


2019_09_21_Ein Waldspaziergang.jpg

Gehen Sie mit den Waldbesitzern Frau und Herr von Beyme auf Entdeckungs- tour durch den Wald und erfahren Sie faszinierende Zusammenhänge.
Wo:    Karlsrode Waldeingang – siehe Karte Mit:    Frau und Herrn von Beyme,
Rottleberode

Dauer:    ca. 2 Stunden Strecke:    ca. 4 Kilometer
Festes Schuhwerk ist erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Malkurs im Biosphärenreservat



Samstag, 21.09.2019 – 10:00 Uhr


2019_09_21_Malkurs im Biosphärenreservat.jpg

Inspiriert von Land und Leuten im Südharz sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Bringen Sie Ihre Ideen aufs Papier! Erfahrene Künstlerinnen geben in entspannter Atmosphäre Anfängern und Fortgeschrittenen Hinweise und Tipps zur Aquarelltechnik und zum Zeichnen mit Bleistift oder Kreide.
Wo:    Verwaltung des Biosphärenreservats, Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Mit:    Karina Alig und Ines Alig-Petsch Dauer:    ca. 3 Stunden
Das Material wird gestellt, die entstandenen Kunstwerke können mit nach Hause genommen werden. Kosten pro Person: 20,- €. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 Personen begrenzt.

Bitte melden Sie sich bis zum 18.09.2019 an:
E-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.

 

 

 

Mobile Mosterei



Donnerstag, 26.09.2019 – nach Anmeldung


2019_09_26_Mobile Mosterei.jpg

Köstliche Äpfel, köstlicher Saft! Lassen Sie aus Ihrem eigenen Obst reinen Fruchtsaft pressen. Die mobile Mosterei der Markus-Gemeinschaft e. V. aus Hauteroda kommt zum Einsatz nach Roßla.
Wo:    Hof der Verwaltung des Biosphärenreservats, Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Um eine optimale Auslastung zu gewährleisten, ist eine Anmeldung mit Angabe der zu pressenden Obstmengen unbedingt erforderlich:
E-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.

 

 

 

 


 

WETTBEWERB



„Lieblingsorte“ im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz


Wettbewerb.PNG

2019 ist ein besonderes Jahr für das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz: Zum einen trat vor 20 Jahren der Runderlass zur Bildung der Projektgruppe „Aufbaustab Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz“ in Kraft. Zum anderen wurde vor 10 Jahren die Allgemeinverfügung als Rechtsgrundlage für unser Biosphärenreservat erlassen. Seitdem ist viel passiert...

Anlässlich unseres Jubiläums wollen wir die Südharzer Landschaft würdigen, ohne die es das Biosphärenreservat als Modellregion für eine nachhaltige Entwicklung nicht gäbe. Die Landschaft besticht durch ihre Vielfältigkeit, ihre Geschichte und die Leute, die darin leben und wirken.

Doch wo ist es am Schönsten? Wohin zieht es Sie, wenn Sie diese Schönheit spüren wollen? Wo kann man Tolles erleben? Wohin entfliehen Sie dem Alltag? Was macht den Südharz so einmalig?

Wir freuen uns, wenn Sie uns verraten, wo der Ort, der Platz oder die Stelle in der Natur sich befindet, die Ihr Lieblingsort ist. Teilen Sie uns bitte bis zum 31.08.2019 Ihren persönlichen Lieblingsort unter dem Stichwort „Lieblingsort“ mit einer kurzen Begründung per Post, telefonisch oder per E-Mail mit. Schön wäre ein Foto, eine Zeichnung, ein Gedicht... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Unter den Einsendern werden attraktive Preise verlost!

 

Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla

Telefon: 034651-298890

E-mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de).