Hinweis:
Alle Wanderungen, sofern nicht extra ausgewiesen, sind kostenfrei.
Sie werden von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Biosphärenreservates sowie sach- und fachkundigen Landschaftsführern und Landschaftsführerinnen sowie Vereinsmitgliedern geführt und begleitet. Jeder Teilnehmer ist für seine eigene Sicherheit selbst verantwortlich.
Es wird keine Haftung übernommen.

Datenschutzhinweise für Bild- und Tonaufnahmen im Rahmen der nachstehenden Veranstaltungen:
Während der Veranstaltungen wird fotografiert, in seltenen Fällen gefilmt und der Ton aufge- nommen. Wenn Sie nicht auf den Aufnahmen erscheinen möchten, bitten wir Sie, dies vor Ver- anstaltungsbeginn schriftlich zu erklären. Ansonsten willigen Sie ein, dass alle im Rahmen der Veranstaltungen von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen (ebenfalls personen- bezogene Daten) zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt verarbeitet werden dürfen. Dies um- fasst die Verwendung in allen Printmedien, digitalen- und interaktiven Medien sowie die Archi- vierung. Die Teilnahme an der Veranstaltung verpflichtet Sie nicht zur Erteilung der Einwilli- gung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbei- tung nicht berührt. Weiterhin steht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen ein Recht auf Aus- kunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Veranstltungsplan 1. Halbjahr 2019

2019_1.HJK_BRKSH.pdf

pdf, 1,4M, 01/09/19, 51 downloads

Ausgewählte Veranstaltungen Biosphärenreservat 1. Halbjahr 2019

        
18.01.2019   14:30Uhr

»Tag des Schneemanns«
Bei hoffentlich winterlichen Temperaturen und reichlich Schnee sollen an diesem Tag  kleine und große Schneemänner oder –frauen entstehen, welche am Ende prämiert werden. 
Sollte an diesem Tag kein Schnee liegen, basteln wir gemeinsam Schneemänner ohne Schnee.
Wo: Dorfgemeinschaftshaus, Bahnhofstraße 1, 06536 Südharz, OT Rottleberode
Mit: Karin Rost, Biosphärenreservat und dem Heimat- und Geschichtsverein Rottleberode
Dauer: ca. 2 Stunden

20.01.2019  10:00 Uhr
 

»Sternwanderung zum Mittelpunkt des Biosphärenreservats«
Die alljährlich stattfindende Sternwanderung führt zum geographischen Mittelpunkt des Biosphärenreservats an der »Schönen Aussicht« zwischen Questenberg und Hainrode, wo ein Imbiss und Getränke angeboten werden.
Wo: Parkplatz am Festplatz, Questenberger Dorfstraße,
06536 Südharz, OT Questenberg und Hainröder Hauptstraße 63, 06536 Südharz, OT Hainrode
Mit: Heinz Noack, Heimat- und Geschichtsverein »Goldene Aue« e.V. und Christiane Funkel, Biosphärenreservat
Dauer: ca. 3 Stunden, Strecke: ca. 5 km (von Questenberg), ca. 3 km (von Hainrode)
 


26.01.2019 10:00 - 14:00 Uhr  

5. Südharzer Wandertagung
Interessierte Bürger und Touristiker der Region sind herzlich eingela- den. Es werden Projekte vorgestellt, Probleme diskutiert und gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten gesucht.
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte den Aushängen, dem Internet und der Tagespresse.
Wo:     Verwaltung     des     Biosphärenreservats     in     Roßla
Mit: Mitarbeitern der Biosphärenreservatsverwaltung und Tourismusverband Sangerhausen-Südharz


31.01.2019  18:00 Uhr

Filmvorführung:
»Biene Majas wilde Schwestern« – Film & anschlie- ßendes Gespräch über die Folgen des Bienensterbens
Der Dokumentarfilm »Biene Majas wilde Schwestern« stellt die Lebensräume und die unglaubliche Vielfalt der Wildbienen vor. Anschließend wird über die Entwicklung des Bienensterbens und was dagegen getan werden kann informiert.
Wo: Verwaltung des Biosphärenreservats in Roßla
Mit: Martina Hoffmann und Max Baumann, Wesensgemäße Bienenhaltung Kleinfolgenreich e.V. und Immenhort e.V.

 

09.02.2019  09:30 - 12:30 Uhr
Lehrgang:
»Routenplaner Komoot erlernen – Wissen festigen«
Komoot ist eine vielgenutzte Navigationssoftware. Ein Fachmann erklärt, wie man sie installiert, einstellt, mit ihr navigiert und Routen plant.
Wo: Verwaltung des Biosphärenreservats in Roßla Mit: Thomas Schmidt, Harzer Bergwald
Für die Teilnahme am Lehrgang fällt eine Teilnahmegebühr von 10 € an. Grundkenntnisse im Umgang mit PC und Smartphone/Tablet sind erforderlich.
Anmeldung erforderlich bis 25.01.: 034651-298890 oder
poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de