Vortrag



„Hat sich das Klima in den letzten 60 Jahren in Sachsen-Anhalt verändert?“


115.jpg

Wann: Donnerstag, 23.03.2017, 19:00 Uhr
Wo:   Verwaltung des Biosphärenreservates in Roßla


Die vergangenen drei Jahre gehörten zu den wärmsten Jahren seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Zeichnet sich hier bereits ein Trend zur Erwärmung ab? Auf der Suche nach einer Antwort wurden in Sachsen-Anhalt  Beobachtungsdaten der Jahre 1951 bis 2014 ausgewertet.  Das Ergebnis liegt nun in der „Klimaanalyse Sachsen-Anhalt“ vor. Manfred Unglaube vom Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt erörtert diese in seinem Vortrag.

 

 

 


 

Ausstellungseröffnung



Die Thyra und das Thyratal


Ausstellung Reimann.jpg

Unter diesem Titel wird am 02.02.2017 um 18:00 Uhr zu einer Ausstellungseröffnung in die Verwaltung des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz in Roßla eingeladen. Hobbyfotograf Eckhard Reimann aus Rottleberode stellt 30 Bilder aus seinem reichen Fundus aus. Im Mittelpunkt steht die Thyra und das Thyratal. Diese Sonderausstellung kann bis September 2017 während der regulären Dienstzeiten in der Verwaltung des Biosphärenreservates besichtigt werden. Interessenten sind herzlich eingeladen.

 

 



Wandertagung empfiehlt Bewertung der Wanderwege


Tagung 1.jpg

Schon von der Anzahl der Teilnehmer zeigte die 3. Wandertagung des Tourismusverbandes Sangerhausen-Südharz und des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz an, dass ein reges Interesse an solchen Veranstaltungen besteht. Knapp 60 Gäste nahmen am 28. Januar in der Verwaltung des Biosphärenreservates in Roßla daran teil. Zu den Gästen gehörten auch Fachreferenten, regionale Wanderführer und interessierte Privatpersonen.
Eines der wichtigsten Themen war die Qualität der Wanderwege in der Region.  So wird im Rahmen eines Projekts in den Harzklub-Zweigvereinen eine Bestandsaufnahme aller Wanderwege im gesamten Harz erfolgen und danach in einer Prioritätenliste über ihren Fortbestand entschieden werden.  Für den Südharz übernimmt die Verwaltung des Biosphärenreservats in enger Kooperation mit dem Harzklub einen Teil dieser Aufgabe. Im Vordergrund stehen künftig die Pflege und Unterhaltung ausgewählter thematischer Wege und der Verbindungswege zwischen den Ortschaften. Maßstab wird die Qualität sein. Daran wird die Region schließlich von den Touristen und Wanderern bewertet.
Ein nicht zu übersehendes Problemfeld stellt die bisher unbefriedigende Einbindung regionaler Gastronomen dar. Hier sind künftig eine stärkere Zusammenarbeit und Beteiligung unverzichtbar für attraktive Wanderangebote, bei denen sich unsere Gäste rundum wohlfühlen können.

Christiane Funkel
Leiterin des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz

"Nur was man kennt, kann man auch schützen"



Der Biber und seine "Doppelgänger"


20160615094717_00001.jpg

Ausstellung Biber und Nutria

Biber.jpg

Wo:     Verwaltung des Biosphärenreservates in Roßla
Wann:     07.04.2016, um 19:00 Uhr

Wir wollen interessante Arten und ihre Lebensräume näher vorstellen, wissenschaftliche Arbeiten präsentieren, Neugierde wecken und begeistern. Die Ausstellung ist in unserer Verwaltung bis zum Sommer zu besichtigen; ein Film über diese imposanten Tiere kann nach Absprache angeschaut werden. Kommen Sie mit Ihrer Familie, Ihren Nachbarn und Freunden - Sie sind herzlich eingeladen!

 

 

 

Rettungskette Forst in Sachsen-Anhalt

Rettungskette Forst (3).jpg

Die Rettungskette Forst wurde in erster Linie für im Wald arbeitende Personen der Forstverwaltung initiiert. Im Notfall können jedoch Waldbesucher von der Rettungskette Gebrauch machen.
Mehr Informationen zur Rettungskette Forst in Sachsen-Anhalt finden Sie im Internet: www.landeszentrumwald.sachsen-anhalt.de oder als
App für ihr Smartphone.

 

 

 

 

 

 

 

 

Rettungskette Forst (1).pdf

pdf, 2,3M, 09/17/15, 227 downloads